Leitung

Prof. Dr. rer. nat. Bela H. Buck
Meeresbiologe und Aquakulturexperte, Professor für Angewandte Meeresbiologie an der Hochschule Bremerhaven, Promotionsrecht an der Universität Bremen

Bela H. Buck verfügt nach dem Studium der Biologie, Neurobiologie und Meeresbiologie über eine 20jährige Tätigkeit in der Meeresforschung im In- und Ausland. Seine Haupttätigkeit übt Bela H. Buck an der Hochschule Bremerhaven und am Alfred-Wegener-Institut Helmholtz-Zentrum für Polar- und Meeresforschung in Bremerhaven aus. Er ist Ehrenpräsident des Bundesverbandes Aquakultur. Ferner ist er Mitglied der Steuergruppe der Deutschen Agrarforschungsallianz (DAFA).

Dr. phil. Gesche Krause
Geographin

Gesche Krause verfügt nach dem Studium der Geographie und Sozialwissenschaften in Kiel, Greifswald und Stockholm über eine 20jährige Tätigkeit in der Forschung und im privatwirtschaftlichen Sektor im In- und Ausland. Neben ihrer Haupttätigkeit am Alfred-Wegener-Institut Helmholtz-Zentrum für Polar- und Meeresforschung in Bremerhaven leitet Sie die ICES Arbeitsgruppe zu sozialen und ökonomischen Dimensionen der Aquakultur (WGSEDA). Ferner ist Sie im Executive Committee der globalen Oceans Past Initiative (OPI) und Teil einer sozialwissenschaftlichen Expertengruppe des EU SAPEA (“Science Advice for Policy by European Academies”) zum Thema „Food from the Oceans“.

SeaKult - Buck, Krause GbR basiert auf langjährigen Erfahrungen seiner Mitarbeiter und ihren wissenschaftlichen Forschungen auf den Gebieten des Küstenzonenmanagements, der nachhaltigen Aquakultur, sowie sozial-ökologischen Systemanalysen einschließlich Themen im Seerecht. Ferner sind sehr gute Kenntnisse in der Einwerbung von Fördermitteln aus EU-Projekten vorhanden.

Wir können dabei auf ein großes internationales Netzwerk aus Wissenschaftlern und Institutionen in zahlreichen Ländern zurückgreifen.

SeaKult - Buck, Krause GbR
sustainable futures in
the marine realm

Rembrandtstraße 9
28209 Bremen
Germany
M: +49 (0) 1520-2698327
E: info@seakult.de

Impressum
Datenschutz